Qualifikationsverfahren

Am nationalen Spitzentreffen vom 15. November 2021 haben sich die Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Kantonen und Sozialpartnern dafür ausgesprochen, dass die Qualifikationsverfahren 2022 wenn immer möglich regulär durchgeführt werden sollen. Sollte die epidemiologische Lage sich als unsicher erweisen, werden die entsprechenden Vorbereitungsarbeiten frühzeitig aufgenommen. Ziel ist es, dass die Lernenden einen vollwertigen und auf dem Arbeitsmarkt anerkannten Berufsabschluss erlangen können.

Informationen zu den Qualifikationsverfahren 2022:
Informationsschreiben
Mandat zur Einberufung einer Arbeitsgruppe QV 2022

Informationen zu den Qualifikationsverfahren 2020 und 2021:
Qualifikationsverfahren (taskforce2020.ch)