Die TBBK blickt auf ihr erstes Jahr zurück

An ihrer Sitzung vom 9. Dezember 2021 hat die Tripartite Berufsbildungskonferenz (TBBK) ihre Funktionsweise, Zuständigkeiten und Prozesse reflektiert. Die neue Gremienstruktur in der Berufsbildung bewährt sich. Klärungsbedarf besteht bei den Entscheidfindungsprozessen in der Verbundpartnerschaft sowie der Abstimmung der Projekte mit den verfügbaren Ressourcen.

Weiterführung der Aufgaben der Task Force durch die TBBK

Als reguläres Gremium der Verbundpartner übernimmt die Tripartite Berufsbildungskonferenz TBBK per sofort die Weiterführung der Aufgaben der Task Force.

TBBK-Info vom 3. Dezember 2021

Information Qualifikationsverfahren 2022

Am nationalen Spitzentreffen vom 15. November 2021 haben sich die Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Kantonen und Sozialpartnern dafür ausgesprochen, dass die Qualifikationsverfahren 2022 wenn immer möglich regulär durchgeführt werden sollen. Ziel ist es, die Qualifikationsverfahren auf der Basis der Verordnungen über die beruflichen Grundbildungen und der Verordnung über die eidgenössische Berufsmaturität durchzuführen.

Spitzentreffen der Berufsbildung

Auf Einladung von Bundespräsident Guy Parmelin haben sich Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Kantonen und Sozialpartnern am 15. November 2021 zum achten Nationalen Spitzentreffen der Berufsbildung getroffen. Die Teilnehmenden beschlossen, ab 2022 gemeinsam Massnahmen zur Stärkung der höheren Fachschulen zu entwickeln. Zudem sollen die Arbeiten der Task Force «Perspektive Berufslehre» in die ordentlichen Strukturen der Berufsbildung überführt werden.

Zur Medienmitteilung